Beginn des Schulbetriebs für alle Jahrgangsstufen ab 11.5.2020

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte untenstehender Mitteilung der Schulleitung.

  Die Schulleitung

Sobald weitere Informationen verfügbar sind werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.
Mitteilungen der Schulleitung zur weiteren schrittweisen Schulöffnung ab 11. Mai (Stand 8.5.2020)
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
der Schulbetrieb geht wieder los. Ab dem kommenden Montag werden alle Jahrgänge der Schule wieder an einem Tag in der Woche beschult. Die Unterrichtszeit wird zunächst drei Stunden pro Tag betragen, die Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt und zeitversetzt unterrichtet. Die Vergabe der Fächer erfolgt dabei nach den personellen Ressourcen, ein Stundenanteil bei der Klassenleitung konnte in den meisten Fällen realisiert werden. Dabei hat immer ein Teil in den Stunden 1-3 Unterricht, der andere in den Stunden 3-5. Die Einteilung der Klassen und die Stundenpläne finden Sie im kennwortgeschützten Downloadbereich der Homepage. Ein Tausch zwischen den Gruppen ist grundsätzlich nicht möglich. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Maskenpflicht herrscht. Bitte beachten Sie vor allen Dingen, dass jeder Klasse ein Eingang zum Schulgebäude vorgeschrieben ist und der Aufenthalt auf einem der beiden Schulhöfe zugeordnet ist. Auch diese Informationen sind in den Klassenlisten zu finden. Das Schulgelände ist erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn zu betreten und umgehend nach Unterrichtsende wieder zu verlassen. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern auch noch einmal ausdrücklich über die Hygieneregeln und vor allen Dingen über das Abstandsgebot. Selbstverständlich werden die nicht vor Ort unterrichteten Fächer weiterhin im Downloadbereich der Homepage mit Aufgaben vertreten sein.

Ich wünsche uns allen einen weiterhin gesunden und erfolgreichen Start in die ausgeweitete Beschulung unserer Kinder.

Marco Unger
(Schulleitung)

Alle vorherigen Mitteilungen finden Sie hier --> Elternbriefe
Mitteilungen zur Maskenpflicht an der DBR ab Mittwoch, 29.4.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
nachdem unsere Landesregierung bereits ab Montag, den 27.4.2020 eine Maskenpflicht für weite Teile des öffentlichen Lebens verhängt hat, werden wir ab Mittwoch, den 29.4.2020 auch an unserer Schule eine Maskenpflicht verhängen. -- mehr lesen --
Homeschooling:
Neue Aufgaben werden fortlaufend in den Downloadbereich eingepflegt.
Bitte schaut regelmäßig hinein. Aufgaben werden zum Teil wöchentlich erneuert.


Zeugnisberatung am 15. Februar 2019, 14:00 – 17:00 Uhr

8. Feb, 2019 | von | Kategorie: Aktuell 2

Am Freitag, den 15. Februar 2019, findet zwischen 14:00 und 17:00 Uhr wieder unsere Zeugnisberatung statt.
Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler aktiv und individuell darin zu unterstützen, schlechte Noten zu verbessern.
Schülerinnen und Schüler, deren Leistungen in einem oder mehreren Fächern mangelhaft sind, werden gemeinsam mit ihren Eltern zu einem Beratungsgespräch durch den entsprechenden Fachlehrer/ die Fachlehrerin eingeladen bzw. können sich auch selbst bei den LehrerInnen – wie beim Elternsprechtag – einen Termin geben lassen.
Die SchülerInnen und ihre Eltern müssen zu den Gesprächen die dem Zeugnis beigelegten Lern- und Förderempfehlungen mitbringen, da diese den Ausgangspunkt des Gespräches darstellen. SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte entwickeln im Gespräch gemeinsam einen Förder-/Arbeitsplan für das zweite Halbjahr, der zu einer Notenverbesserung führen soll.

Das Gespräch wird dokumentiert. Spätestens am Elternsprechtag im Mai wird in einem weiteren Gespräch überprüft, ob und wie der Förder-/Arbeitsplan umgesetzt wurde und inwiefern eventuell weitere Vereinbarungen getroffen werden müssen.
Zusätzlich findet in diesem Zeitraum die Beratung für die Schülerinnen und Schüler statt, denen Französisch als Differenzierungsfach ab Klasse 7 empfohlen wird. Hier laden die Fachlehrkräfte zum Beratungsgespräch ein.
Bitte achten Sie auf die Sprechzeiten der Lehrkräfte in Teilzeit, die auf dem Terminbogen, der durch die Klassenleitungen ausgeteilt wird, vermerkt sind.