Schulschließungen in NRW
Ab Montag, 16.3.2020, wird NRW-weit der Schulbetrieb eingestellt.
Bitte aktuelle Meldungen (s.u.) beachten.
  
Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.
  Die Schulleitung
Mitteilungen der Schulleitung zur Schulschließung
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
einige Informationen aus dem Schulministerium bezüglich der momentanen Situation möchte ich Ihnen an dieser Stelle mitteilen:
Schulfahrten
Über den derzeit ruhenden Schulbetrieb hinaus sind alle Schulfahrten und Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt. Das betrifft alle Klassenfahrten, Ausflüge, Unterrichtsgänge oder sonstige Veranstaltungen außerhalb der Schule. Ebenso betroffen sind Veranstaltungen mit externen Partnern innerhalb der Schule. Hiervon betroffen ist auch die feierliche Zeugnisvergabe der Abschlussklassen. Über alternative Regelungen werden wir zu gegebener Zeit entscheiden und an dieser Stelle informieren. Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelung sind Veranstaltungen im Rahmen der landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“.
Benachrichtigungen gem. § 50Abs. 4 Schulgesetz NRW (Blaue Briefe) Der Versand der „Blauen Briefe“ wird in diesem Jahr ausgesetzt. Die Prüfungs- und Versetzungsordnung bleibt aber ausdrücklich in Kraft. Konkret bedeutet dies, dass bei einer Versetzungsentscheidung die nicht gemahnte Minderleistung in einem Fach nicht gewertet wird. Alle weiteren eventuell vorhandenen Minderleistungen bleiben erhalten. Minderleistungen die bereits auf dem Halbjahreszeugnis vorhanden waren gelten weiterhin als gemahnt.

Wir wünschen weiterhin allen Eltern, Schülern und Freunden viel Durchhaltevermögen und vor allem viel Gesundheit
Marco Unger
(Schulleitung)


Reporter-AG

Die Reporter-AG stellt sich vor

„Wer das Schulleben an der DBR unter die Lupe nehmen möchte, ist bei uns genau richtig“, sagt Nadine Reintgen, Leiterin der Reporter-AG.

Die Reporter-AG ist eine AG, in der man die Schule erkunden und besser kennenlernen kann. Ihr wollt genauer wissen, was wir in der AG so machen? Wir interviewen interessanten Leute aus unserer Schulgemeinschaft, zum Beispiel unseren Schulleiter, unsere Lehrer, Schüler oder die Teilnehmer anderer AGs.

Immer dabei ein Fotoapparat – oder ein Handy. Ihr braucht aber keinen PC und auch kein Handy – was ihr lediglich braucht, ist Lust und Spaß, etwa am Schreiben. Denn wir führen zum Beispiel Interviews, schießen Fotos, tauschen uns über Themen aus, die spannend klingen und haben dabei immer im Blick, was im Laufe der Zeit so passiert ist. Redaktionssitzungen oder Besprechungen stehen bei uns auch an.

Wir treffen uns übrigens immer mittwochs um 13.40 Uhr. Ihr habt die 5. Stunde frei? Kein Problem –ihr könnt auch schon um 12.40 Uhr zum Raum 204 kommen. Arbeit gibt es immer…

Reporter-AG bei der Arbeit:

Ihr seid also immer herzlich eingeladen, unser Team zu verstärken.

Wer mitmachen möchte, kommt einfach am Freitag in der großen Pause zu unseren Kurzbesprechungen in Raum 204. Wir freuen uns auf euch!

Reporter bei der Recherche und im Interview: