Schulschließungen in NRW
Ab Montag, 16.3.2020, wird NRW-weit der Schulbetrieb eingestellt.
Bitte aktuelle Meldungen (s.u.) beachten.
  
Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.
  Die Schulleitung
Mitteilungen der Schulleitung zur Schulschließung
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
einige Informationen aus dem Schulministerium bezüglich der momentanen Situation möchte ich Ihnen an dieser Stelle mitteilen:
Schulfahrten
Über den derzeit ruhenden Schulbetrieb hinaus sind alle Schulfahrten und Veranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres abgesagt. Das betrifft alle Klassenfahrten, Ausflüge, Unterrichtsgänge oder sonstige Veranstaltungen außerhalb der Schule. Ebenso betroffen sind Veranstaltungen mit externen Partnern innerhalb der Schule. Hiervon betroffen ist auch die feierliche Zeugnisvergabe der Abschlussklassen. Über alternative Regelungen werden wir zu gegebener Zeit entscheiden und an dieser Stelle informieren. Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelung sind Veranstaltungen im Rahmen der landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“.
Benachrichtigungen gem. § 50Abs. 4 Schulgesetz NRW (Blaue Briefe) Der Versand der „Blauen Briefe“ wird in diesem Jahr ausgesetzt. Die Prüfungs- und Versetzungsordnung bleibt aber ausdrücklich in Kraft. Konkret bedeutet dies, dass bei einer Versetzungsentscheidung die nicht gemahnte Minderleistung in einem Fach nicht gewertet wird. Alle weiteren eventuell vorhandenen Minderleistungen bleiben erhalten. Minderleistungen die bereits auf dem Halbjahreszeugnis vorhanden waren gelten weiterhin als gemahnt.

Wir wünschen weiterhin allen Eltern, Schülern und Freunden viel Durchhaltevermögen und vor allem viel Gesundheit
Marco Unger
(Schulleitung)


Schule
der Zukunft

Wir sind dabei!

Kampagne 2016-2020!

Die Agenda 21 ist ein weltweites Aktionsprogramm. Die 21 steht für das 21. Jahrhundert. Das Ziel ist das Eintreten für eine nachhaltige Entwicklung. Nachhaltig bedeutet, dass wir heute so leben und handeln, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder eine l(i)ebenswerte Welt vorfinden können.

Unsere Schule hat bereits  erfolgreich an den Kampagnen 2006 – 2008 und 2009 – 2012 und 2012 – 2016 teilgenommen und wurde dafür ausgezeichnet.

 

Unser Thema 2016-2020: Lebensmittel sind kostbar!

Verschiedene Aspekte der Nahrungsmittelproduktion werden von den Schülern und Schülerinnen untersucht.

Projektbeschreibung

Fortführung unserer bisherigen Projekte .

Was war zuerst? Das Huhn oder das Ei? Im Frühjahr brüten wir Eier aus und setzen uns mit Haltungsbedingungen von Hühnern auseinander.

Aussäen, pflanzen, pflegen und ernten: Im Schulgarten wurden im April 2016 neue Hochbeete angelegt, die Schüler der Klassen 5 bepflanzen sie mit Erdbeeren, Salaten, Tomaten, Kartoffeln und anderen Nutzpflanzen.

Jeden Tag ein Apfel! Unsere Streuobstwiese wird untersucht und begleitet von der Klassenstufe 7 beim Thema Ökologie. Die Äpfel werden in der Schule gepresst, zu Saft verarbeitet und an die Schüler verkauft.

 

 


Dass unter Anderem auch die Ernährung wichtig für die Stärkung des Immunsystems ist, wissen die Schülerinnen und Schüler des Biologie Differenzierungskurses ganz genau. Zu diesem Thema erstellten die Schülerinnen und Schüler des Kurses als Klassenarbeit einen Film. Hier das tolle Ergebnis von Jonathan Grote, Klasse 10a.
„So stärkst du deine Abwehrkräfte“


Weitere Projekte

Seit Februar 2016 sind wir Partnerschule des Zoos Wuppertal.

Die Schüler der Klasse 5 arbeiten dort zum Thema Säugetiere, die Schüler der Klasse 9 fertigen in Projekten Spielzeuge für Tiere an und dokumentieren, wie ihre Idee von den Tieren angenommen und umgesetzt wird. Die Schüler der Klasse 10 arbeiten zum Thema Evolution mit den Menschenaffen.

 

 

Hier wird unserer Steckbrief vorgestellt:

Link zum Steckbrief unserer Schule

Weitere Beiträge finden Sie in den Beitragskategorien unter „Schule der Zukunft“

 

 

Atriums AG

Besucht doch auch einmal unsere Atriums-AG