Beginn des Schulbetriebs für alle Jahrgangsstufen ab 11.5.2020

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte untenstehender Mitteilungen der Schulleitung.

  Die Schulleitung

Sobald weitere Informationen verfügbar sind werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.
Schulöffnung nach den Sommerferien
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit heutigem Tage hat uns das Schulministerium über erste Überlegungen für die Beschulung nach den Ferien informiert. Viele Fragestellungen bleiben noch offen und in vielen Bereichen ist auch hier vor Ort noch eine Menge an Planung für die Umsetzung an unserer Schule erforderlich.
Trotzdem darf als gesichert gelten, dass der Regelbetrieb nach den Ferien nach festem und weitgehend kompletten Stundenplan wieder aufgenommen werden soll. Hygienestandards werden bis dahin noch näher vom Ministerium definiert und sind selbstverständlich einzuhalten. Alle weiteren Planungen und Informationen werde ich zu gegebener Zeit über die Homepage veröffentlichen.
Zunächst wünsche ich allen Schülern und Eltern eine hoffentlich gesunde und erholsame Ferienzeit. In den letzten Wochen mussten und konnten wir Schule von einer nie gedachten Seite kennenlernen. An vielen Stellen wurde deutlich, wo Schwierigkeiten und Probleme in dieser Ausnahmesituation liegen. Viele davon konnten wir gemeinsam auch mit Ihnen zu Hause lösen, andere benötigen sicherlich noch weitere Anstrengungen. Ich hoffe nach den Ferien wieder auf eine möglichst große Portion Normalität und wir werden weiterhin versuchen, alle bis dahin ausstehenden Planungen und Vorbereitungen im Sinne der Schüler, Eltern und Kollegen über die Bühne zu bringen.
Ich bedanke mich ausdrücklich bei den Eltern für zahlreiche Rückmeldungen, Anregungen und auch konstruktive Kritik.

Bleiben Sie gesund
Mit freundlichen Grüßen
M. Unger
(Schulleitung)
Zeugnisvergabe
Die Übergabe der Zeugnisse der Jahrgänge 5-8 erfolgt nicht wie sonst üblich am letzten Schultag vor den Ferien, sondern nach unten stehendem Muster und in der jeweils letzten Unterrichtsstunde des Tages.
Jhg. 8: Dienstag (23.6.) - - - Jhg. 7: Mittwoch (24.6.) - - - Jhg. 6: Donnerstag (25.6.) - - - Jhg. 5: Freitag (26.6.)
Der Jhg. 9 erhält die Zeugnisse ebenfalls am Freitag, 26.6. nach folgendem Muster:
9a: 1. Stunde, Raum E23 - - - 9a1: 2. Stunde, Raum U21
9b: 1. Stunde, Raum E20 - - - 9b1: 2. Stunde, Raum E21
9c: 1. Stunde, Raum U19 - - - 9c1: 2. Stunde, Raum U18
Die Klassenleitungen überreichen hier die Zeugnisse.
Mitteilungen der Schulleitung zur Maskenpflicht an der DBR
[...]nachdem unsere Landesregierung bereits ab Montag, den 27.4.2020 eine Maskenpflicht für weite Teile des öffentlichen Lebens verhängt hat, werden wir ab Mittwoch, den 29.4.2020 auch an unserer Schule eine Maskenpflicht verhängen. -- mehr lesen --

Alle vorherigen Mitteilungen finden Sie hier --> Elternbriefe
Homeschooling:
Neue Aufgaben werden fortlaufend in den Downloadbereich eingepflegt.
Bitte schaut regelmäßig hinein. Aufgaben werden zum Teil wöchentlich erneuert.


Informationen zu Jahrgang 10: Noten, Abschlüsse und Zeugnisvergabe

27. Mai, 2020 | von | Kategorie: Mitteilungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die letzten Prüfungen sind nun geschrieben und korrigiert. Nun wird es Zeit, die letzten Tage an der DBR etwas zu strukturieren, sofern das in diesen verrückten Zeiten derzeit möglich ist. Viele Dinge sind nach wie vor nur von Tag zu Tag zu planen und zu entscheiden. Zwei Dinge sind nun aber vorrangig:

Noten und Abschlüsse

Am kommenden Mittwoch, den 4.6. , findet unsere Zeugniskonferenz für den Jhg. 10 statt. Sollten bei einzelnen Schülerinnen oder Schülern Nachprüfungen erforderlich oder sinnvoll sein, wird sich die Klassenleitung im Laufe des Abends mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen. Gemeinsam kann man dann beraten, was sinnvoll ist. Ich weise allerdings noch einmal darauf hin, dass die Nachprüfungen erst in der letzten Woche der Sommerferien stattfinden werden. Dies ist vom Ministerium ausdrücklich so in der derzeit gültigen Ausbildung- und Prüfungsordnung vorgesehen.

Zeugnisvergabe

Die Planung, Organisation und vor allen Dingen die Genehmigung einer Zeugnisübergabe stellt derzeit einen enormen Kraftakt dar. Heute informieren ich Sie schon einmal über unsere derzeit geplante. Diese ist allerdings nach wie vor vorbehaltlich der Konformität mit einem Erlass, der in der nächsten Zeit noch vom Ministerium kommen soll. Wir werden die Zeugnisse wie geplant am Mittwoch, den 10.6. an die Schüler übergeben. Die Klassen werden zeitversetzt auf dem Schulhof ihre Zeugnisse erhalten. Auf dem Hof wird es feste Markierungen geben, an denen sich bis zu vier Personen aus einem Haushalt aufhalten dürfen. Diese Markierung ist nicht zu verlassen. Nach einer kurzen Ansprache kommen die Schüler einzeln nach vorne und holen ihr Zeugnis. Einen kleinen gemeinsamen Sekt (selbstverständlich unter Berücksichtigung aller Regeln) werden wir uns im Anschluss nicht nehmen lassen. Seitens der Schule werden Fotos gemacht und anschließend per Link zur Verfügung gestellt.

Für das gesamte Prozedere sind einige wichtige Verhaltensregeln zu beachten:

1. Die Teilnehmer erscheinen erst unmittelbar zu Beginn der angesetzten Zeit und verlassen das Gelände direkt im Anschluss wieder. Die vorgegebenen Zeiten sind zwingend einzuhalten.
2. Der Hof wird grundsätzlich über den oberen Parkplatz betreten und grundsätzlich über die Treppe zu Hof 2 wieder verlassen.
3. Am Eingang des Schulhofes werden Desinfektionsspender zur Verfügung stehen.
4. Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht. Diese darf nur während des Aufenthaltes an der Markierung abgenommen werden.
5. Jede Familie begibt sich zu einer freien Markierung auf dem Hof
6. Der Abstand zur Nachbarmarkierung ist einzuhalten.
7. Nach Möglichkeit ist der Parkplatz am Schwelmebad zu benutzen, Teile des Lehrerparkplatzes werden gesperrt sein. Am besten ist selbstverständlich die Anreise zu Fuß.
8. Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Ich hoffe, dass wir die Verabschiedung wenigstens auf diesem Wege durchführen und die Klassen sich so noch einmal komplett sehen können. Eine Einladung mit den genauen Zeiten wird Ihnen noch auf dem Postwege zugehen, sofern nicht eine Anweisung aus dem Ministerium noch eine andere Art der Übergabe notwendig macht.

Geplant ist folgendes Muster:
14 Uhr: Klasse 10a
15 Uhr: Klasse 10c (!)
16 Uhr: Klasse 10b (!)

Sollten sich Anregungen oder Rückfragen ergeben, kontaktieren Sie mich bitte jederzeit.

Mit freundlichen Grüßen

M. Unger
(Schulleitung)