Beginn des Schulbetriebs für alle Jahrgangsstufen ab 11.5.2020

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte untenstehender Mitteilungen der Schulleitung.

  Die Schulleitung

Sobald weitere Informationen verfügbar sind werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.
Schulöffnung nach den Sommerferien
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit heutigem Tage hat uns das Schulministerium über erste Überlegungen für die Beschulung nach den Ferien informiert. Viele Fragestellungen bleiben noch offen und in vielen Bereichen ist auch hier vor Ort noch eine Menge an Planung für die Umsetzung an unserer Schule erforderlich.
Trotzdem darf als gesichert gelten, dass der Regelbetrieb nach den Ferien nach festem und weitgehend kompletten Stundenplan wieder aufgenommen werden soll. Hygienestandards werden bis dahin noch näher vom Ministerium definiert und sind selbstverständlich einzuhalten. Alle weiteren Planungen und Informationen werde ich zu gegebener Zeit über die Homepage veröffentlichen.
Zunächst wünsche ich allen Schülern und Eltern eine hoffentlich gesunde und erholsame Ferienzeit. In den letzten Wochen mussten und konnten wir Schule von einer nie gedachten Seite kennenlernen. An vielen Stellen wurde deutlich, wo Schwierigkeiten und Probleme in dieser Ausnahmesituation liegen. Viele davon konnten wir gemeinsam auch mit Ihnen zu Hause lösen, andere benötigen sicherlich noch weitere Anstrengungen. Ich hoffe nach den Ferien wieder auf eine möglichst große Portion Normalität und wir werden weiterhin versuchen, alle bis dahin ausstehenden Planungen und Vorbereitungen im Sinne der Schüler, Eltern und Kollegen über die Bühne zu bringen.
Ich bedanke mich ausdrücklich bei den Eltern für zahlreiche Rückmeldungen, Anregungen und auch konstruktive Kritik.

Bleiben Sie gesund
Mit freundlichen Grüßen
M. Unger
(Schulleitung)
Zeugnisvergabe
Die Übergabe der Zeugnisse der Jahrgänge 5-8 erfolgt nicht wie sonst üblich am letzten Schultag vor den Ferien, sondern nach unten stehendem Muster und in der jeweils letzten Unterrichtsstunde des Tages.
Jhg. 8: Dienstag (23.6.) - - - Jhg. 7: Mittwoch (24.6.) - - - Jhg. 6: Donnerstag (25.6.) - - - Jhg. 5: Freitag (26.6.)
Der Jhg. 9 erhält die Zeugnisse ebenfalls am Freitag, 26.6. nach folgendem Muster:
9a: 1. Stunde, Raum E23 - - - 9a1: 2. Stunde, Raum U21
9b: 1. Stunde, Raum E20 - - - 9b1: 2. Stunde, Raum E21
9c: 1. Stunde, Raum U19 - - - 9c1: 2. Stunde, Raum U18
Die Klassenleitungen überreichen hier die Zeugnisse.
Mitteilungen der Schulleitung zur Maskenpflicht an der DBR
[...]nachdem unsere Landesregierung bereits ab Montag, den 27.4.2020 eine Maskenpflicht für weite Teile des öffentlichen Lebens verhängt hat, werden wir ab Mittwoch, den 29.4.2020 auch an unserer Schule eine Maskenpflicht verhängen. -- mehr lesen --

Alle vorherigen Mitteilungen finden Sie hier --> Elternbriefe
Homeschooling:
Neue Aufgaben werden fortlaufend in den Downloadbereich eingepflegt.
Bitte schaut regelmäßig hinein. Aufgaben werden zum Teil wöchentlich erneuert.


Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

One Billion rising – Wir tanzen für die Rechte der Frauen weltweit

Feb 2nd, 2020 | By | Category: Aktuell, Projekte, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Ein Flashmob gegen Gewalt an Frauen
Ein Beitrag von Angelina Kreuzer, Klasse 10b

Unter diesem Motto trafen sich Schülerinnen und Lehrerinnen am Zeugnistag in der Turnhalle der Realschule. Vorbereitet und geübt wurde die Choreographie, die am 14.2. überall auf der Welt von Frauen in der Öffentlichkeit als Zeichen gegen die Unterdrückung von Frauen getanzt wird.

One Billion Rising ist eine weltweite Aktion gegen Gewalt und Missbrauch an Frauen, (mehr …)



Realschule sagt nein zu Hass und Rassismus

Nov 18th, 2019 | By | Category: Aktuell, DBR in der Presse, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Mädchen und Jungen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule zeigen mit Kunst und Design Flagge gegen Diskriminierung.  Nein zu Hass, nein zu Rassismus, nein zu Diskriminierung – …

Bitte zur größeren Ansicht auf den Artikel klicken!



Mut tut gut in Jahrgang 5

Nov 10th, 2019 | By | Category: Aktuell, Projekte, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Ein Beitrag von Luan Sadiku und Ilayda Özkul, Kl. 5c

Am Donnerstag, dem 7.11.2019,  und Freitag, dem 8.11.2019, hatten wir ein Klassentraining. Es hieß Mut tut gut. Wir haben ganz viele Vertrauensübungen und Übungen zu Teamwork gemacht und viel über Beleidigen und solche Sachen gesprochen. (mehr …)



Hass im Alltag? DBR-Schüler setzen künstlerisches Signal gegen Rassismus

Nov 6th, 2019 | By | Category: Aktuell, Aktuell 3, Projekte, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Nein zu Hass, nein zu Rassismus, nein zu Diskriminierung – bei uns an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule in Schwelm wird es laut, wenn Schülerinnen und Schüler sich stark machen gegen Rassismus.

Doch was kann die eher stille Kunst, was kann leises Design ausrichten gegen Anfeindungen, gegen Rechts, gegen Hass? „Unsere Schüler zeigen Flagge (mehr …)



Gegen Vorurteile – „Fatboy“ für den Jg.7 im Lutz-Theater Hagen

Mrz 7th, 2019 | By | Category: Aktuell, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Wandertage und Klassenfahrten

Alle vier siebten Klassen fuhren am 6.3.2019 zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen ins Kinder- und Jugendtheater Lutz in Hagen.

Thema der Vorstellung „Fatboy“ ist die ungewöhnliche Freundschaft zwischen zwei sehr unterschiedlichen Schülern.  Einer von ihnen wird wegen seiner Figur nur als Außenseiter angesehen. Durch das gemeinsame Musikmachen kommen sich die beiden näher und werden zu Freunden. (mehr …)



Der Junge mit dem Koffer – Besuch im Lutz-Theater Hagen mit der 6c

Mai 9th, 2018 | By | Category: Aktuell, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Wandertage und Klassenfahrten

Die Klasse 6c machte sich am 8.5.18 gemeinsam mit Frau Saßenscheidt und Frau Köster auf in eine Schulvorstellung des Kinder- und Jugendtheaters Lutz in Hagen.

Die Vorstellung „Der Junge mit dem Koffer“  erzählte die spannende, oft aber auch traurige Fluchtgeschichte des Jungen Naz, der die Geschichten des Seefahrers Sindbad hört und sich ganz allein, nur mit einem Koffer, auf den Weg zu seinem Bruder in England in ein neues und besseres Leben macht. (mehr …)



Theaterstück „Sad“ für die Stufen 9 und 10 als sichtbares Zeichen für Toleranz

Apr 21st, 2018 | By | Category: Aktuell, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Theater bedeutet, sich zurücklehnen und einfach nur berieseln lassen? Das galt am 20.4.18 nicht für die Stufen 9 und 10 der Dietrich-Bonhoeffer Realschule Schwelm. Vielmehr hieß es für die Schülerinnen und Schüler, nicht nur dem Theaterstück aufmerksam zu folgen, sondern sich aktiv mit Vorurteilen auseinander zu setzen.

(mehr …)



Horizonte! Musiktheater in Schwelm mit SchülerInnen der DBR

Mrz 30th, 2018 | By | Category: Aktuell, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Horizonte!  zeigt, dass politische Bildung auch Spaß machen kann

Was haben Poetry-Slam und politische Bildung gemeinsam? Auf den ersten Blick sicherlich wenig. Doch beides spricht an – Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Das bewiesen 40 Schülerinnen und Schüler aus Schwelm und Umgebung bei der Aufführung des Musiktheaterstückes Horizonte! am 20.März im LEO THEATER Schwelm und eine Woche später in Gevelsberg im Bürgerhaus Alte Johanniskirche. Mit dabei waren auch Schüler der Dietrich-Bonhoeffer Realschule Schwelm. (mehr …)



Tanz, Theater und Musik gegen Diskriminierung

Mrz 24th, 2018 | By | Category: Aktuell, Aktuell 3, DBR in der Presse, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schulleben

Modellprojekt „Horizonte“: Für die Gefahren von Fanatismus sensibilisieren und das Miteinander fördern…

(mehr …)



Feste und Bräuche aus aller Welt

Dez 12th, 2017 | By | Category: Aktuell, Projekte, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Vom 5.12.-8.12.2017 fand unsere diesjährige Projektwoche statt.

Jeden Morgen um 8.00 Uhr trafen sich 27 Schüler aus zehn verschiedenen Nationen, um Plakate über die Feste und Bräuche ihres jeweiligen Heimatlandes anzufertigen. Die verschiedenen Nationen waren Russland, die Türkei, Italien, Griechenland, Kroatien, Montenegro, Polen, Deutschland, Bosnien und der Libanon. (mehr …)