DBR News: - - - 19.10.2017: 9er Informationen vor dem BIZ-Besuch (1 Unterrichtsstunde) - - - 23.10.2017 - 03.11.2017 Herbstferien - - - 08.11.2017: 8er Potentialanalyse Schülerfeedback 1./2. Std + Einzelgespräche im Anschluss - - -

Schule
der Zukunft

Wir sind dabei!

Kampagne 2016-2020!

Die Agenda 21 ist ein weltweites Aktionsprogramm. Die 21 steht für das 21. Jahrhundert. Das Ziel ist das Eintreten für eine nachhaltige Entwicklung. Nachhaltig bedeutet, dass wir heute so leben und handeln, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder eine l(i)ebenswerte Welt vorfinden können.

Unsere Schule hat bereits  erfolgreich an den Kampagnen 2006 – 2008 und 2009 – 2012 und 2012 – 2016 teilgenommen und wurde dafür ausgezeichnet.

 

Unser Thema 2016-2020: Lebensmittel sind kostbar!

Verschiedene Aspekte der Nahrungsmittelproduktion werden von den Schülern und Schülerinnen untersucht.

Projektbeschreibung

Fortführung unserer bisherigen Projekte .

Was war zuerst? Das Huhn oder das Ei? Im Frühjahr brüten wir Eier aus und setzen uns mit Haltungsbedingungen von Hühnern auseinander.

Aussäen, pflanzen, pflegen und ernten: Im Schulgarten wurden im April 2016 neue Hochbeete angelegt, die Schüler der Klassen 5 bepflanzen sie mit Erdbeeren, Salaten, Tomaten, Kartoffeln und anderen Nutzpflanzen.

Jeden Tag ein Apfel! Unsere Streuobstwiese wird untersucht und begleitet von der Klassenstufe 7 beim Thema Ökologie. Die Äpfel werden in der Schule gepresst, zu Saft verarbeitet und an die Schüler verkauft.

 

 

Weitere Projekte

Seit Februar 2016 sind wir Partnerschule des Zoos Wuppertal.

Die Schüler der Klasse 5 arbeiten dort zum Thema Säugetiere, die Schüler der Klasse 9 fertigen in Projekten Spielzeuge für Tiere an und dokumentieren, wie ihre Idee von den Tieren angenommen und umgesetzt wird. Die Schüler der Klasse 10 arbeiten zum Thema Evolution mit den Menschenaffen.

 

 

Hier wird unserer Steckbrief vorgestellt:

Link zum Steckbrief unserer Schule

Weitere Beiträge finden Sie in den Beitragskategorien unter „Schule der Zukunft“

 

 

Atriums AG

Besucht doch auch einmal unsere Atriums-AG